+++ Samstag, 26.05.2018 - 12:31 - Alter: 25 Days

Der Musiksaal des Gymnasiums am Steinwald bebte...


Unter dem Motto „Wenn die Music nicht so laut wär‘, wär‘ sie auch nur halb so schön“ (Olli Schulz) veranstaltete das Gymnasium am Steinwald am 17.05.18 ein Schulkonzert. Für das Publikum war einiges geboten, denn es spielten gleich zwei Bands. Die Schulband des Gymnasiums am Steinwalds hatte sich mit der Schulband des Theodor-Heuss-Gymnasiums Unterstützung eingeladen. Mithilfe eines Münzwurfes entschieden Carina Peitz, Musiklehrerin am Gymnasium am Steinwald, und Matthias Nikola, Musiklehrer am Theodor-Heuss-Gymnasium, zu Beginn des Konzertes, welche der beiden Bands startet. Die Wahl fiel auf GaStauftritt, die Neunkircher Schulband. Ziemlich aufgeregt schritt die 12-köpfige Band zur Tat und überzeugte sowohl musikalisch als auch hinsichtlich der Performance. Nach einer kleinen Pause, während der das Publikum vom Elternteam bestens mit Getränken und Brezeln versorgt wurde, übernahm die Schulband des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Auch die Schülerinnen und Schüler dieser Band brillierten bei ihrem ersten Auftritt mit Titeln wie „Hold The Line“ von der Band Toto oder „All About That Bass“ von Meghan Trainor. Am Ende erwartete das zahlreich erschienene Publikum eine Überraschung: Beide Schulbands gaben gemeinsam das Stück „Seven Nation Army“ zum Besten. Mit vier E-Gitarren wurde dem bereits genannten Motto vollends Rechnung getragen, was das Publikum zu lautem Mitsingen animierte.

GaStauftritt wird am Schulfest des Gymnasiums am Steinwald, das am 16. Juni stattfindet, nochmal aufspielen und für nächstes Schuljahr ist nach diesem Erfolg mindestens ein weiteres Gemeinschaftskonzert der beiden Bands geplant.