Suchen

+++ Dienstag, 13.08.2019 - 17:13 - Alter: 124 Days

Neues von den Schul-Bienen


Dieses Frühjahr war aus Sicht der Honigbienen ein schlechtes Frühjahr. Es war zu kalt und zu verregnet, um reichlich Nektar sammeln zu können. Als Folge wird es zum Beispiel dieses Jahr deutlich weniger Obst als letztes Jahr geben. Leider waren die Honigwaben bis Mitte Juni nur wenig gefüllt. Konnten wir uns im letzten Jahr über eine große Menge an flüssigem Akazienblüten-Honig freuen, so fiel in diesem Jahr die Akazienblüte aus.

Doch das Gute kommt zum Schluss: Der warme Sommer bescherte unseren Bienenvölkern bedingt durch reichlich Honigtau und die Lindenblüte eine passable Menge Sommertracht-Honig.

In der dritten Ferienwoche trafen sich die zu Hause gebliebenen Bienen-MINT-Kinder zur Honigernte. Sie wurden von zwei Elternteilen und Kindern der freiwilligen Ganztagsschule unterstützt.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Timo Wall für seine tatkräftige Unterstützung!

Hier ein paar „Impressionen“:


Komplett mit Wachs verdeckelte Honigwabe


Entdeckelte Honigwabe


Kräftig schleudern und…


... schon fließt das flüssige Gold!