Geschichte

„Ohne Wurzeln im Gestern bist du orientierungslos im Heute und planlos für das Morgen.“
  A. Wener

Wer kennt ihn nicht den Klassiker? „ 333 bei Issos Keilerei“, doch ist Geschichte heute mehr als das Anhäufen von Wissen über Daten, Fakten und Personen. Es geht um das Sich - Einlassen in vergangene, fremde Kulturen und Zeiten, um ein kritisches Bewusstsein aufzubauen, damit Vorgänge von heute besser zu verstehen sind.

Geschichte erleben

Im Anfangsunterricht, in Klasse 6 und 7, lernen wir unter anderem ...

..., dass wir ein Teil der Geschichte sind, an der Geschichte mitschreiben und somit im Strom der Zeit mitschwimmen.

..., dass die Menschen in der Steinzeit keineswegs primitiv waren, sondern mit einfachen Mitteln und vielen guten Ideen ihr Leben gestalteten.

..., dass zu einer Hochkultur auch die Schrift gehört. Wir malen mit Hieroglyphen, rechnen mit römischen Zahlen und zeigen, dass Griechen und Römer das Fundament der abendländischen Kultur legten.

... mittelalterliche Lebenswelten kennen. Mit den Rittern auf einer Burg leben und ins Turnier ziehen, mit den Mönchen und Nonnen im Kloster beten und arbeiten, mit Händlern und Handwerkern durch mittelalterliche enge Gassen ziehen und als Bauer mit einfachen Werkzeugen der Natur das tägliche Brot abringen.

Geschichte in der Region erkunden

In der Mittelstufe, in Klasse 8 und 9, ziehen wir u. a. in die nähere Umgebung ...

... nach Neustadt/Pfalz zum Hambacher Schloss, wo die Menschen ebenso für Freiheit und Demokratie kämpften wie die Franzosen und Amerikaner in ihren Revolutionen.

... zum alten Hüttenareal, auf welchem wir erfahren, wie radikal die Industrialisierung das Leben der Menschen veränderte.

... nach Ottweiler, um zu erleben, wie Schüler vor 150 Jahren lernten.

... nach Frankreich, um in der Hölle von Verdun das Schlachtfeld eines modernen Krieges in all seinen Dimensionen (Auswirkungen auf Menschen, Landschaft, Städte) zu erfahren.

Historisches Bewusstsein erlangen

In der Oberstufe, in Klasse 10-12, erlernen wir Kompetenzen, die uns dazu befähigen, mit Geschichte kritisch umzugehen, unter anderem durch...

... methodisch exakte Analyse und Interpretation von Texten, Bildern und Karikaturen.

... den Besuch historischer Gedenkstätten wie des KZ Struthof im Elsass.

... das multiperspektivische Betrachten und Beurteilen historischer Ereignisse, Strukturen und Bauwerke.

Nachrichten aus dem Fach

+++ Sonntag 12.11.2017

Die Ausstellung „Das Erbe“ am Gymnasium am Steinwald

Wir, die Schülerinnen und Schüler des Geschichtskurses der Klassenstufe 10 von Herrn Besch, haben das Medienkompetenzprojekt der Landesmedienanstalt des Saarlandes besucht. Am 28. September 2017 gastierte ab der ersten...» Weiterlesen


+++ Mittwoch 17.02.2016

Kulturwandertag nach Trier

Trier wurde zum Exkursionsziel des Kulturwandertages des Geschichtskurses der Klassenstufe 11 des Gymnasiums am Steinwald in Neunkirchen. Die Moselmetropole weist noch heute deutliche Spuren des niedergegangenen römischen...» Weiterlesen


1-2 3-4 Nächste >