Sommernachtstraum

Das Stück „Sommernachtstraum“ von Michael Assies wurde Ende des Schuljahres 2011 von der Theater-AG unter der Leitung von Frau Pfeiffer und Frau Sobala aufgeführt. Shakespeares große Komödie „Sommernachtstraum“ ist mehrdimensional. Die raffinierte Verschränkung der Handlungsstränge und die vielseitigen Charaktere bieten für jeden, Spieler wie Zuschauer, vielfältige Projektionsflächen für das eigene Herangehen an lebensrelevante Themen. Zu Grunde gelegt wurde in Assies Fassung die Übersetzung von Schlegel, die gekürzt und bis in die Versform hinein verändert, mit viel Musik dargeboten wurde. Unterstützt wurden wir von Herrn Sellier und seiner Technik-AG und vom Schülerchor unter der Leitung von Frau Wälder, die am Abend der Aufführung krankheitsbedingt von Herrn Hary vertreten wurde.

 

Der Überblick ist angelehnt an die Stückbeschreibung der Deutschen Theaterverlages, zu finden auf www.dtver.de/de/theater/index/product/product_id/3119