QVP

Seit 2007 arbeitet das Kollegium am GaS im Rahmen von QVP (Qualitätsverbesserungsprozess an saarländischen Schulen) an der Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems.
Ziel von QVP ist es ausgehend vom Qualitätsleitbild der Schule für die verschieden Qualitätsbereiche (z.B. Unterricht, Schulmanagement, Kommunikation, Personalentwicklung ...) Indikatoren und Standards zu entwickeln. Diese sind wir für alle Beteiligten, d.h. Schulleitung, Kollegium, Schüler und Eltern bindend und sollen in letzter Konsequenz – wie der Name schon sagt – die Qualität von Lehre und Lernen an unserer Schule verbessern.
Da es sich bei QVP um ein gänzlich neues Element an Schulen handelt, wurde zu Beginn an kleinen Verbesserungen gearbeitet. An einem ersten Pädagogischen Tag zum Thema erarbeitete das Kollegium Verfahren und Prozesse, die besonders die Organisation des Schulalltags und die Kommunikation innerhalb des Kollegiums und zwischen Schulleitung und Kollegium regeln.
Mit der Erfahrung der ersten Phase im Rücken, wird nun im laufenden Schuljahr der Unterricht selbst im Mittelpunkt von QVP stehen. An einem Pädagogischen Tag im Januar 2013 werden Indikatoren und Standards für die verschiedenen Fächer entwickelt.
Da QVP nicht nur die Lehrer sondern natürlich das gesamte Schulleben betrifft, werden mittelfristig auch Schüler und Eltern an QVP beteiligt werden und ihre Ideen und Vorstellungen einbringen können.
QVP ist ein Prozess – als solcher wird QVP auch letztlich nie zu Ende sein. Zum einen wird es immer Veränderungen und Neuerungen geben, die in die Schule und somit in QVP einfließen, zum andern ist die regelmäßige Evaluierung und ggfs. Nachjustierung des Erreichten integraler Bestandteil von QVP.