Konzert mit Anton Boldyrev aus St. Petersburg

Am Freitag, dem 16. November 2012, findet um 19.30 Uhr im Musiksaal des Steinwaldgymnasiums ein Konzert mit Anton Boldyrev aus St. Petersburg statt. Der Künstler ist schon zum siebten Mal zu Gast an unserer Schule und hat sich bereits ein Stammpublikum „erspielt“.
Über die in den 90-er Jahren von Professor Blankenheim in der Hochschule für Musik Saarbrücken organisierten Bach-Wettbewerbe fand der 1970 in St. Petersburg geborene Anton Boldyrev den Weg ins Saarland. Im Rahmen seiner musikalischen Aktivitäten, die 1995 durch einen 3. Preis im Bach-Wettbewerb gekrönt wurden, hat der Künstler viele private Kontakte knüpfen können und ist seither in jedem Jahr konzertierend zu Besuch im Saarland - und dies jedes Mal mit einem ganz neuen Konzertprogramm! Schwerpunkte seines Repertoires sind neben den „Klassikern“ virtuose Werke des 19. Jahrhunderts, aber auch Eigenkompositionen und Bearbeitungen.
In diesem Jahr stehen Modest Mussorgskis berühmte „Bilder einer Ausstellung“ im Mittelpunkt des Programmes – ein Stück, das in jeden Musikunterricht gehört und, live vorgetragen, für unsere Schüler ein besonderes Erlebnis sein wird! Im ersten Teil des Konzertes erklingen eine Beethoven’sche Klaviersonate, das von Anton Boldyrev für Klavier bearbeitete Vorspiel zu Wagners Oper „Die Meistersinger“ und ein Werk des spanischen Komponisten Enrique Granados.
Zusätzlich wird der Künstler auch an einem Vormittag ausgewählten Klassen eine Probe seines Könnens geben.
Alle an Klaviermusik interessierten Schüler, Eltern, Kollegen und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, eingehende Spenden kommen ausnahmslos dem Künstler zu Gute.

Gisela Wälder